Dienstag, 17. April 2018

Von den Schwalben ...

... können wir einfach nie genug bekommen!

Nachdem von Rositas DeTrööje-Shirt noch ein Rest vom Schwalbenjersey übrig geblieben ist, hat auch das Tochterkind Bedarf angemeldet.

Somit entstand noch ein Ruffle&Puff-Shirt (Gr. 128) im Lagenlook kombiniert mit dunkelblauem Jeans-Jersey.

Besonders cool findet es Hannah vorne reingesteckt und hinten den abgerundeten Saum - perfekt zu Slim-Jeans für unsere 9-Jährige.

Wir wünschen euch eine feine Woche und freuen uns, den ein oder anderen beim Creadienstag zu sehen!



Donnerstag, 12. April 2018

Der Frühling lockt ...

... uns alle wieder raus in die Natur - so auch Rosita!

Sie hat sich eine frühlingshafte Kapuzen-Jacke (Gr. 38) genäht und dafür einfarbigen und geblümten, senffarbigen Sweat kombiniert. 

Der kuschelige Stoff hält schön warm, auch wenn mal ein kräftiger Wind bläst (was bei uns im sogenannten Alpenvorland des öfteren der Fall ist).

Der Schnitt mit den sportlichen Taillierungen und den geräumigen Taschen heißt Arja und ist von Näähglück

Den leuchtenden Blumensweat "Paisleyflowers" findet ihr bei Sandra im Ponyhof noch in weiteren drei Farben!

So, und jetzt mal schauen, wer heute bei RUMS mit der Frühlingssonne um die Wette strahlt?


Dienstag, 10. April 2018

In seiner Freizeit ...

... trägt mein Mann am liebsten sportliche, lässige Sachen - in der Arbeit hingegen sind im Winter Hemden und im Sommer Polos gefragt.

Keine Ahnung wieso ich nie auf die Idee gekommen bin, ihm SELBER ein Polo-Shirt zu nähen? Doch dann kam Monsieur Polo von Ostseepiratin - und los gings!

Anfangs hatte ich ziemlichen Respekt vor der Knopfleiste - aber ich kann definitiv Entwarnung geben, die ist wirklich keine Hexerei. 

Genäht habe ich die Gr. M aus Jersey "Wildkariert" und beim Kragen habe ich mich für einen fertigen Polokragen von Albstoffe entschieden (im e-book ich natürlich ein Kragen-Schnittteil enthalten). 

Noch ein wenig aufgepeppt mit roten Akzenten und seitlichen Schlitzen - und fertig ist der legere, aber nicht fade Business-Look fürs Büro.

Was meint ihr, kann ich ihn so zum Creadienstag gehen lassen?


Montag, 9. April 2018

Keepin´cool ...

... ja, das nehm ich mir öfter vor, wenn mein kleiner Sonnenschein mal wieder ihre pupertierenden Anwandlungen hat!

Aber grundsätzlich ist sie ein umgängliches, lustiges Mädl, das auch gerne und oft Quatsch macht - wie ihr auf diesen Bildern seht! :-)

Wer uns auf Insta folgt, hat ja schon mitbekommen, dass es sich bei diesem Seike-Shirt um ein Recycling-Projekt eines alten Papa-Kaufshirts handelt. Bis auf ein paar Reste ist nicht viel davon übrig geblieben, aber die Gr. 128 ist sich grad noch ausgegangen.

Lässig vorne in die Hose gesteckt, mag Hannah ihr Seike-Shirt am liebsten - ich meins auch, wovon ihr euch demnächst überzeugen könnt! 



Donnerstag, 5. April 2018

Aber jetzt gehts bergauf ...

Typisch für diese Jahreszeit ... Magen-Darm-Grippe :-(

Rosita hat es heuer gleich zweimal kurz hintereinander erwischt - und das, obwohl meine Mama eine wirklich robuste Gesundheit besitzt!

Wie auch immer - jetzt ist der Frühling da, jetzt geht's wieder bergauf und Rosita zeigt euch am heutigen RUMS ihr neues Frühlingsshirt Lady Zeena (Gr. 38).

Dafür hat sie den wunderschönen Blumenjersey Vigo von Lila-Lotta vernäht, den sie sich bei unserem letzten Besuch im Ponyhof gekauft hatte.

Wir wünschen euch allen einen tollen und vor allem gesunden Frühlingstag!




Dienstag, 27. März 2018

Der Tag kommt ...

... an dem das Kind - aller Versuche zum Trotz - nicht mehr in den gekauften Lieblingshasenpulli hineinpasst! :-(

Was macht eine gute Mama?
Richtig, sie sucht nach einer Lösung für dieses Problem!

Und weil ihr mich alle als großen Recycling-Fan kennt, hatte ich auch bald schon die passende Idee!

Die Crop-Variante des Schnitts Ruffle & Puff von rosarosa eignete sich perfekt für mein Vorhaben, weil das kurze Oberteil nicht nur cool ausschaut, sondern auch, weil Hannahs alter Pulli nicht länger war!

Also schnell das Oberteil (in Gr. 128) genäht (die Kapuze ist übrigens ein freebie), altes Shirt zerschnitten - und dann das Hasengesicht inklusive Ohren einfach auf das Vorderteil mit einem Zick-Zack-Stich drauf genäht. 

Noch ein extra-langes Top drunter (übrigens auch ein freebie) und das passende Beanie ... und ich war die beste Mama von der ganzen Welt. :-)

Den unglaublich variantenreichen Schnitt bekommt ihr hier und zu den beiden freebooks gehts hier entlang!

Also dann, durchforstet mal die zu klein gewordenen Lieblingssachen eurer kids ... vielleicht ist ja was Passendes dabei?

Wir sehen uns beim Creadienstag!



Donnerstag, 22. März 2018

Heute RUMSt ...

... mein erstes "Frühling-2018-Shirt" mit mir!

Dafür hab ich den schwalbenhaften Jersey vom Ponyhof mit schwarz/weiß-gestreiftem Jersey und rotem Bündchenstoff kombiniert.

Genäht ist das Shirt nach dem Schnitt Juli von Evli´sNeedle - ein wenig abgeändert mit der Teilung oben und mit Saumbündchen. Und mit den Dreiviertelärmeln wird es für mich der perfekte Begleiter für die ersten warmen Tage (die hoffentlich bald auftauchen!?).

Außerdem kommt hier zur Zeit kein Kleidungsstück ohne ein SnapPap-DIY-Label von CoelnerLiebe raus ... ich steh total auf diese kleinen Hingucker! :-)

So, mal schauen, wen ich heute von euch auch bei RUMS antreffe?