Donnerstag, 4. März 2021

So könnte das Ergebnis aussehen, ...

 ... wenn sich eine begeisterte Hobby-Näherin in den Kopf setzt, ihrem Mann zum Geburtstag einen Hoodie zu nähen, der unbedingt zu seiner neuen Jacke passen soll! :-)

Der Grundschnitt ist Monsieur Escapade (für mich persönlich der Herren-Schnitt mit der besten Passform ever). Im Vorderteil habe ich dann einfach frei Schnauze drei schräge Teilungen eingezeichnet und aus verschiedenfarbigen Sweats zusammengenäht. 

Am Ende noch ein dezenter Plot "TakeOnColor" und fertig war mein DIY-Geschenk.

Sich solche detaillierten Wunschvorstellungen selber erfüllen zu können, macht unser Hobby so besonders und einzigartig, nicht wahr?.



Dienstag, 2. Februar 2021

Ich öffne die Schiebetüre ...

... meines (definitiv nicht leeren) Kleiderschranks, lasse meinen Blick über die prall gefüllte Kleiderstange schweifen – und trotzdem komme ich zu folgender Erkenntnis:

„Ich habe einfach NICHTS anzuziehen!!!“ ... kennt ihr das auch?


Obwohl die Kleidergeschäfte ja noch immer geschlossen haben, weiß man sich da als Hobbynäherin glücklicherweise Abhilfe zu schaffen, nicht wahr?


Genäht hab ich mir einen TILA Pulli aus Kuschelsweat – und damit er auch richtig nach Frühling ausschaut, hab ich ihm noch bunte Rainbow CuffMe´s und einen passenden Plott dazu gegönnt.


Mein Kleiderschrank 😁 freut sich – und ich auch 💓


Schnitt:    TILA von jolijou

Plott:        OriginalStyle von formenfroh 




Donnerstag, 28. Januar 2021

Bei einer Mammografie ...

... erhalten von 1000 Frauen 970 einen unauffälligen Befund. Leider gehörte ich im Oktober nicht zu ihnen. Es hieß, das müsse mittels MRT abgeklärt werden. Dazwischen lagen 2 lange Monate - welche Frau würde sich da nicht ihre Gedanken machen?

Dann, zwei Tage vor Weihnachten, endlich das Ergebnis: Kein Brustkrebs!

Aufatmen ... Gedankenkarussell gestoppt ... Entspannung 

Mir ist bewusst, dass nicht alle dieses Glück haben – und deshalb: 

Geht bitte zur Vorsorgeuntersuchung, damit Veränderungen früh entdeckt werden und sich somit die Chancen auf Heilung erhöhen.


Bleibt gesund, eure Susanne


Hoodie-Schnitt: Kanga von jolijou

Link-Party: DufürdichamDonnerstag



Dienstag, 1. Dezember 2020

Lounge-Set goes Street-Style

Nur für daheim zum "rumknotzn", wie man bei uns sagt, fand ich das neue Lounge-Set von kibadoo einfach viel zu schade, deshalb hab ich es in einen legeren Streetstyle umgewandelt: 

Zuerst gabs ein passendes Top drunter - genäht aus kontrastfarbigem Kuschelsweat (Schnitt: Fee) und als Hingucker musste ein cooler Plot her, war klar, nämlich "TakeOnColor" von der lieben Sonja..

Außerdem kann ich keine Stoffreste wegschmeißen, so hab ich diese noch zu einem kuscheligen Dreieckstuch verwertet - frau mags ja im Winter gerne warm um den Hals.

Schon zu schade für die Couch, oder? Da zeig ich es euch lieber beim Creadienstag.



Dienstag, 17. November 2020

black is beautiful

Gestern = der letzte Schultag vor dem 2. Lockdown:

Der Tag sei viel zu schnell vergangen, klagte meine Tochter. Wie sich doch die Zeiten geändert haben, voriges Schuljahr hörte ich immer nur, wie laaange sich so ein Schultag doch hinzieht ...

Hannah und ihre Klassenkameraden hatten sich ausgemacht, alle schwarz gekleidet zu erscheinen  – wie praktisch, dass ihr FINJA Sweater gerade fertig geworden war.

Nun heißt es also wieder abwarten, sich gut zu organisieren und zu hoffen, dass am 7. Dezember die Schule - und mit ihr ein Maß an Normalität - wieder in unser aller Leben Einzug hält.

Alles Liabe

eure Susanne


P.S.: Ich freue mich, euch vielleicht beim Creadienstag zu sehen?



Montag, 9. November 2020

Seit jeher ...

... begeistern mich Dinge aus früheren Zeiten, die ihre eigene Geschichte erzählen.

Ihr Name war Wallis Simpson, sie war US-Amerikanerin, zweimal geschieden - nichtsdestotrotz verliebte sich der damalige Britische Thronfolger Edward unsterblich in sie.

Eine Ehe der beiden war dazumal undenkbar. Deshalb verzichtete Edward für seine große Liebe auf die Britische Krone, dankte ab und heiratete im Juni 1937 seine Wallis, mit der er sein restliches Leben verbringen sollte.

Das bodenlange, schmale Brautkleid der Herzogin von Windsor diente der Burda 3/2008 als Inspiration – und im Jahre 2020 wurde es von mir neu interpretiert. Ein Kleid mit Geschichte also und ein Beweis dafür, dass Liebe keine Grenzen kennt ...




Dienstag, 3. November 2020

Oft sind es die kleinen Dinge, ...

 ... die mir bei einem Schnitt sofort ins Auge springen und eine innere Stimme mir zuflüstert: „Den MUSST du nähen!“

Es folgt ein automatisierter, gedanklicher Ablauf „Habe ich passende Stoffe dafür daheim?“, „Oder lieber unifarbenen mit Plot?“ „Wann finde ich Zeit zum Nähen?“ ... kennt ihr das?

In diesem Fall, war es dieser - zugegeben nicht gerade kleine - „Keulenärmel“ von FINJA, der mich sofort in seinen Bann zog und wie es der Zufall wollte, hatte ich das passende Sweat-Panel auch vorrätig, somit war mein FINJA-Sweater im Nu fertig!

Sehen wir uns vielleicht auch beim Creadienstag heute?